Aufruf zum Wissenschaftlerboykott gegen Elsevier

ElsevierDer Mathematiker Tyler Neylon ruft Wissenschaftler zum Boykott des Wissenschaftsverlages Elsevier auf: Wer mit Elseviers Praktiken hinsichtlich wissenschaftlicher Integrität und Geschäftspolitik nicht einverstanden ist, kann öffentlich erklären weder Artikel bei Elsevier zu publizieren, noch diese zu begutachten oder als Editor für den Verlag tätig zu sein. Mehr bei Telepolis.

Update 09.02.2012: In einem Artikel im Freitag diskutiere ich Elseviers Verhältnis zu wissenschaftlicher Integrität und offenem Wissen detaillierter: Die Rückkehr des Kommunitarismus.

Graduate sociologist, information scientist (PhD degree), working for the Saarland University and State Library (Germany), owner of the consulting agency scinoptica, journalist. ORCID: 0000-0002-3500-3119

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.