Wissenschaftler lassen sich von computer-generierten Reviews täuschen

Von Computern fabrizierte Texte sind in der Wissenschaft keine Neuheit, schon öfters geschah es, dass solcher Paper als Artikeleinreichung in wissenschaftlichen Journalen unbeanstandet die Peer Review passierten. Nun konfrontierten Forscher der Universität Triest Wissenschaftler mit computer-generierten Reviews – diese hielten die Fake Reviews erstaunlich oft für echt und ließen sich in ihrer eigenen Beurteilung von Artikeln durch sie beeinflussen. Mehr dazu in Telepolis.

Graduate sociologist, information scientist (PhD degree), working for the Saarland University and State Library (Germany), owner of the consulting agency scinoptica, journalist. ORCID: 0000-0002-3500-3119

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.